Chinesisches Jahreshoroskop 2012

Das Jahr des Drachen

Legen die Bäume erst einmal ihr farbenfrohes Blätterkleid ab, so dauert es nicht mehr lange, bis die Straßen in weihnachtlicher Festbeleuchtung erstrahlen – und im Handumdrehen steht auch schon das Jahr 2012 vor der Tür! Anders als in unseren Breiten müssen sich die Menschen in Ost- und Südasien jedoch noch ein wenig gedulden, bis auch sie das neue Jahr begrüßen können: Im chinesischen Kalender beginnt es diesmal am 23. Januar! Somit stehen die ersten drei Wochen des Jahres 2012 nach wie vor im Zeichen des Metallhasen bzw. der Metallkatze, bevor der neue Jahresregent des chinesischen Horoskops sein Amt antritt. Dabei handelt es sich um niemand Geringeren als den Wasserdrachen – und seine Herrschaft wird bis zum 9. Februar 2013 dauern. Und was heißt dies für uns Menschen? Während der Hase bzw. die Katze für Harmonie und Diplomatie sorgte, weht ab nun wieder ein rauerer Wind! Der Drache ist mutig und tapfer, kühn und verwegen, spontan und tatkräftig, leidenschaftlich und temperamentvoll, selbstbewusst und entschlossen, treu und aufrichtig, rechtschaffen und hilfsbereit – und doch auch ungeduldig und jähzornig, dominant und machthungrig. Das Jahr des Wasserdrachen wird also weniger im Zeichen von Ruhe, Vorsicht und Rücksicht als von Energie, Erfolg und Fortschritt stehen. Und da der Drache auch ein Symbol für Glück, Macht und Reichtum ist, gelten seine Jahre in China traditionell als besonders geburtenstark …

RATTE

Auf die Ratte kommen mit dem Jahr des Drachen zahlreiche Veränderungen zu. In puncto Karriere gilt es eventuell, ein paar Hürden zu nehmen – im Großen und Ganzen dürfte die Entwicklung aber sehr positiv verlaufen. So wäre es durchaus möglich, dass eine Beförderung winkt oder die finanzielle Lage eine spürbare Verbesserung erfährt: Wer sich keine übertriebenen Ziele steckt, dürfte auch nicht enttäuscht werden.
Vor allem aber macht sich der neue Jahresherrscher in emotionaler Hinsicht bemerkbar. Es könnte leicht sein, dass Sie mit Ihrer privaten Situation unzufrieden sind und nach einer Verbesserung streben. Dieser Wunsch mag durchaus legitim sein, doch dürfen Sie nicht den Fehler begehen, sich von Ihren Sehnsüchten in eine falsche Richtung lenken zu lassen. Wenn Sie zu sehr auf Ihr Bauchgefühl und zu wenig auf Ihren Verstand hören, ist es nicht auszuschließen, dass Sie sich in eine Sache verrennen und viel zu spät feststellen, dass die neuen Gegebenheiten leider nicht das halten, was sie zuvor versprachen. Nehmen Sie sich daher den allzu spontanen Drachen nicht zum Vorbild, sondern überlegen Sie sich radikale Änderungen in Ihrem Privatleben sehr genau, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen! Oft ist es die Politik der kleinen Schritte, die eine Partnerschaft beflügelt …

BÜFFEL

Sollten Sie im Jahr des Hasen bzw. der Katze Ihren Wünschen und Zielen nicht wirklich nähergekommen sein, so sorgt der Drache dafür, dass nun fruchtbarere Zeiten auf Sie zukommen: Die Chancen stehen gut, dass Sie endlich erreichen, wovon Sie in den letzten Monaten nur träumten! Geschenkt wird Ihnen dabei jedoch nichts: Sie werden sich ziemlich ins Zeug legen und ein hohes Maß an Disziplin und Einsatzwillen aufbringen müssen, um Erfolg zu haben. Das dürfte Ihnen aber nicht schwerfallen, zumal es dem Naturell des Büffels ohnehin entgegenkommt.
In der Partnerschaft heißt es dagegen, Vorsicht walten zu lassen! Das Jahr des Drachen könnte Sie zu unüberlegten Handlungen verleiten, die Kontroversen nach sich ziehen. Legen Sie nicht zu strenge Maßstäbe an und schrauben Sie Ihre Erwartungshaltung an den Partner ein wenig herunter, wenn Sie die Harmonie in Ihrer Beziehung nicht gefährden wollen! Es ist wesentlich sinnvoller, offene Fragen mit vernünftigen Gesprächen in entspannter Atmosphäre zu klären, als mit Vorwürfen für Kontroversen zu sorgen. Achten Sie auf die Wahl Ihrer Worte und signalisieren Sie Ihrem Gegenüber, dass es sich dabei um konstruktive Kritik handelt und nicht um bloße Schuldzuweisungen! Nur so kann sich die Lage entspannen und das Fundament der Beziehung gestärkt werden!

TIGER

Der Tiger gilt ohnehin als energiegeladenes und kraftstrotzendes Sternzeichen – und der Elan des Drachen verstärkt diese Eigenschaften noch spürbar. Hatten die Rücksichtnahme und das Harmoniebedürfnis des Hasen bzw. der Katze im alten Jahr noch eine gewisse Bremswirkung, so ist der Tiger nun völlig entfesselt! In beruflicher Hinsicht geht es in diesem Jahr daher ans Eingemachte: Mit jeder Menge Tatkraft und Einsatzbereitschaft nehmen Sie die Verwirklichung Ihrer Ziele in Angriff und können nicht nur Achtungserfolge erzielen, sondern möglicherweise sogar den ganz großen Wurf landen!
Auch in seinem Privatleben geht es für den Tiger nun voran. Vor allem alleinstehende Exemplare sind jetzt kaum zu bremsen und scheuen weder das Risiko noch den Aufwand, um ihrem Single-Dasein ein Ende zu bereiten. Und es sieht ganz so aus, als ob sie dabei höchst erfolgreich wären! Wer sich jetzt unters Volk mischt, statt im stillen Kämmerlein vor sich hinzudümpeln, wird mit jeder Menge attraktiver Flirtchancen belohnt! Doch auch in Partnerschaften dürfte sich im Jahr des Drachen einiges tun: So manche etwas angestaubte Beziehung kann nun wieder in völlig neuem Glanz erstrahlen. Wichtig dabei ist allerdings, nicht ungeduldig zu werden, nichts übers Knie zu brechen und den nötigen Weitblick an den Tag zu legen …

KATZE/HASE

Das sanfte Tierkreiszeichen Hase bzw. Katze und der temperamentvolle Drache sind zwei Charaktere, wie sie eigentlich unterschiedlicher nicht sein könnten. Und dennoch tut der Elan des Jahresregenten dem manchmal etwas zu vorsichtigen und zögerlichen Sternzeichen Hase bzw. Katze gut, bietet der Drache doch wertvolle Unterstützung bei der Realisierung von Plänen. Dank einer Extraportion Mut kann sich das Tierkreiszeichen Hase bzw. Katze der Umsetzung seiner beruflichen Vorhaben widmen und seine Karriere vorantreiben. Da es dabei auch turbulent zugehen könnte, wäre es aber wichtig, nichts zu überstürzen und erst recht nicht übermütig zu werden, sondern Schritt für Schritt vorzugehen – das liegt aber ohnehin in der Natur des Hasen bzw. der Katze …
Auch in privater Hinsicht wird sich wohl einiges im Leben des Hasen bzw. der Katze tun. Mit der Energie des Drachen gelingt es dem sonst so dezenten Sternzeichen, offene Fragen auf ebenso charmante wie effektive Art und Weise zu lösen. So können lästige Altlasten aus der Partnerschaft beseitigt und diese auf eine neue und stabile Grundlage gestellt werden. Singles wiederum wird sich eine ganze Menge ernst zu nehmender Chancen bieten. Jetzt gilt es, zuversichtlich auf sein Gegenüber zuzugehen und den entscheidenden Schritt zu tun: Wer wagt, gewinnt!

DRACHE

Mit dem neuen Jahresregenten kommen jene Charakterzüge, die typisch für das Sternzeichen Drache sind, noch stärker zur Geltung. So ist damit zu rechnen, dass sich Mut und Tapferkeit zum Leichtsinn steigern sowie Spontaneität und Tatendrang zur Unvernunft auswachsen. Allerdings werden Eigenschaften wie Machthunger und Herrschsucht durch das Element Wasser abgeschwächt, das dem Drachen in diesem Jahr zugeordnet ist und Wesenszüge wie Einfühlsamkeit und Hilfsbereitschaft fördert. So sorgt der Wasserdrache als Jahresherrscher dafür, dass die Drachengeborenen vorsichtiger, gutmütiger, kompromissbereiter und anpassungsfähiger sind, als dies von einem Drachen in einem Jahr seines Tierkreiszeichens zu erwarten wäre.
Demnach sind die Voraussetzungen für die Drachen 2012 alles in allem relativ gut. Sie verfügen in beruflicher Hinsicht nicht nur über den nötigen Elan und das entsprechende Geschick, um Ihre Vorhaben mit großem Erfolg in die Tat umzusetzen, sondern dürften auch offen genug sein, um sich dabei von Ihrer Umgebung inspirieren zu lassen und in gebotenem Maße Rücksicht auf Kollegen und Kolleginnen zu nehmen. Im Privatleben profitieren Sie von einer außergewöhnlichen Ausstrahlung, die nicht nur Singles zugutekommt, sondern auch frischen Wind in langjährige Partnerschaften bringt.

SCHLANGE

Während sich so manche Schlange im Jahr des Hasen bzw. der Katze falsche Hoffnungen machte und gute Chancen verpasste, segeln Sie im Jahr des Drachen allmählich wieder auf Erfolgskurs. Sie zeigen bei der Arbeit mehr Mut und das nötige Gespür, um auch in schwierigeren Fragen die richtigen Entscheidungen zu treffen – und dafür ist Ihnen der Respekt von Kollegen und Vorgesetzten sicher. Leider können die erzielten Erfolge auch Neider auf den Plan rufen, sodass es sich empfiehlt, sich nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen, sondern sich ein wenig in Bescheidenheit zu üben.
Auch im Privatleben dürfte es Ihnen nicht schwerfallen, Entscheidungen zu fällen – dafür sollten Sie sich allerdings ausreichend Zeit nehmen, um ganz sicher zu gehen und sich die Konsequenzen im Voraus vor Augen zu führen. Wenn Sie jedoch sowohl auf Ihren Intellekt als auch auf Ihre Intuition hören, werden Sie den richtigen Weg wählen. Für Singles sollte es nun ein Leichtes sein, so manche Eroberung zu machen, da der Wasserdrache alle Eigenschaften stärkt, die man für die Liebe braucht: Wagemut, Leidenschaft, aber auch Sensibilität und Hingabe. Und sollte dennoch nicht alles so laufen, wie Sie es sich wünschen, dürfen Sie nicht ungeduldig werden: Schon 2013 ist das Jahr der Schlange – und dann haben Sie alle Trümpfe in der Hand …

PFERD

Für das Pferd bringt das Jahr des Drachen leider nicht nur Gutes. Sie machen sich zwar mit großem Einsatz an die Realisierung Ihrer Vorhaben, stoßen jedoch auf so manches Hindernis, das Ihnen den Weg zum Erfolg versperrt oder wenigstens erschwert. Hinzu kommen Unwägbarkeiten, die in Ihnen ein Gefühl der Unsicherheit aufkommen lassen: Sie wissen bei manchen Menschen nicht, woran Sie sind, und vermögen auch gewisse Situationen nicht so recht einzuschätzen. Vor allem in beruflicher Hinsicht führt das dazu, dass Sie einige Untiefen umschiffen müssen. Daher dürften es Angestellte etwas besser haben als Selbstständige, zumal sie weniger Risiken zu tragen haben und für mehr Stabilität in ihrem Berufsleben gesorgt ist.
Was das Liebesleben betrifft, so wird Ihre Geduld ebenfalls auf eine relativ harte Probe gestellt. Es kann zu Spannungen mit dem Partner oder der Partnerin kommen, die angesichts Ihres ein wenig in Mitleidenschaft gezogenen Nervenkostüms zu Kontroversen führen. In diesem Fall gilt es, nicht unnötig Porzellan zu zerschlagen, sondern auf die Wahl der Worte zu achten und einen Konsens zu suchen. Die seelischen Belastungen könnten sich sogar negativ auf den sonst recht stabilen Gesundheitszustand des Pferdes auswirken: Achten Sie daher auf die Warnsignale Ihres Körpers!

ZIEGE

Während man der Ziege einen gelassenen, nachgiebigen und friedliebenden Charakter nachsagt, gilt der Drache als ungeduldig, starrsinnig und kämpferisch. Daran ist schon zu erkennen, dass die beiden Sternzeichen nicht allzu viel gemeinsam haben – und diese Diskrepanz kommt im Jahr des Drachen besonders zum Tragen. Es ist für jede Menge Unruhe, Hektik und Verwirrung gesorgt, sodass die Ziege ziemlich leicht die Nerven oder den Halt verlieren könnte. Umso mehr gilt es daher, Ruhe zu bewahren und die Bodenhaftung nicht zu verlieren! Erschwerend kommt hinzu, dass die Arbeit das ganze Jahr über nicht gerade leichtfallen dürfte, zumal trotz großer Mühe und eines erheblichen Einsatzes alles ein wenig zäh von der Hand geht. Da hilft nur eines: Augen zu und durch – es kommen auch wieder bessere Zeiten!
Was das Privatleben der Ziege betrifft, so ist ebenfalls Vorsicht geboten! Keinesfalls sollten Sie in diesem Jahr tief greifende Veränderungen ins Auge fassen, denn der Zeitpunkt wäre denkbar ungünstig. Im Gegenteil: Wem es nun gelingt, Missverständnisse in der Beziehung auf ehrliche und sensible Weise aus der Welt zu schaffen, der kann nicht nur für mehr Harmonie in der Partnerschaft sorgen, sondern sich auch die Unterstützung und den Rückhalt seines Lieblings in diesen turbulenten Zeiten sichern …

AFFE

Vom Naturell her harmonieren der Affe und der Drache nicht schlecht – und das sorgt auch dafür, dass Ihnen der Jahresherrscher vorwiegend Vorteile bringt. Die Extraportion Kraft und Energie sowie das zusätzliche Quäntchen Unternehmungsgeist tun dem Affen gut und beflügeln nicht nur seinen Ehrgeiz, sondern sind ihm auch dabei behilflich, seine Vorhaben in die Tat umzusetzen und seinen Zielen ein ordentliches Stück näher zu kommen. Kleine Hindernisse oder Stolpersteine können Sie dabei wohl kaum aus dem Gleichgewicht bringen und werden von Ihnen ohne große Mühe überwunden. Der Wasserdrache fördert auch die Lernbereitschaft, sodass viele von Ihnen Ihre beruflichen Kenntnisse und Erfahrungen erweitern und entsprechend anwenden können, was wiederum die Chancen für einen Karriereschub erhöht.
In der Liebe könnte es ebenfalls zu ein paar wertvollen Erkenntnissen kommen. Sie lernen nun Ihren Partner oder Partnerin besser verstehen und können auf diese Weise auch gewisse Verhaltensweisen besser einschätzen und nachvollziehen. Damit dürfte es Ihnen möglich sein, die Gefühle füreinander zu vertiefen und mehr Stabilität in die Beziehung zu bringen. Singles wiederum könnten wertvolle Einsichten bekommen, was sie bisher falsch gemacht haben und was in Zukunft geändert werden müsste …

HAHN

Auf ein erfolgreiches Jahr darf sich der Hahn freuen, wenn dieses unter der Herrschaft des Drachen steht. Die Energie, die Tatkraft und das Selbstvertrauen des Jahresregenten färben auf Sie ab und sorgen dafür, dass Sie in beruflicher Hinsicht außerordentliche Fortschritte machen. Sie sind voller Ehrgeiz und haben das Bedürfnis, das Heft in die Hand zu nehmen und ihrer Karriere auf die Sprünge zu helfen. So viel Einsatz macht sich dann auch entsprechend bezahlt: Noch im Laufe des Jahres 2012 könnte sich der verdiente Erfolg in Form einer Beförderung oder einer Gehaltserhöhung einstellen.
Für das Liebesleben des Hahns sind die Aussichten dagegen nicht ganz so rosig wie in beruflicher Hinsicht. Der Drache macht Sie leider auch ein wenig starrköpfig und unnachgiebig, besserwisserisch und herrschsüchtig – und das richtet selbst in der harmonischsten Beziehung ziemlichen Schaden an: Von kleineren Machtspielchen bis hin zu ausgewachsenen Konflikten kann die Bandbreite der logischen Konsequenzen reichen. Wenn Ihnen daran liegt, den Frieden in der Partnerschaft zu wahren, müssen Sie daher unbedingt einen Gang zurückschalten, statt immer den Ton angeben zu wollen. Stimmen Sie wichtige Entscheidungen mit dem Partner oder der Partnerin ab und gehen Sie mehr auf deren Wünsche und Bedürfnisse ein!

HUND

Ein wenig durchwachsen dürfte das Jahr des Drachen für den Hund werden. Wer sich in seiner aktuellen Position fehl am Platz fühlt, wäre gut beraten, sich um ein anderes Aufgabengebiet zu bemühen, auf dem er seine Kenntnisse und Fähigkeiten eventuell besser zur Geltung bringen kann. Wem dies gelingt, der kann vielleicht mit seinen Leistungen überzeugen und die Grundlage für den nächsten Karriereschritt legen. Die anderen sollten sich keine zu hohen Ziele stecken, sondern werden ihre ganze Kraft wohl eher benötigen, um das bisher Erreichte abzusichern. Es wird Ihnen auch nicht erspart bleiben, Farbe zu bekennen und Ihre Meinung zu einer ganzen Reihe offener Fragen öffentlich zu vertreten. Dabei ist es von größter Bedeutung, seine Worte sehr sorgfältig zu wählen und möglichst diplomatisch und mit Fingerspitzengefühl vorzugehen, um Konfrontationen aus dem Weg zu gehen.
Auch in privater Hinsicht dürften Sie im Jahr des Drachen gezwungen sein, Ihr Innerstes preiszugeben. Falls der Partner oder die Partnerin nicht so recht weiß, woran er oder sie bei Ihnen ist, müssen Sie wohl oder übel mit der Sprache herausrücken. Und nicht nur das: Mit Sicherheit wird auch von Ihnen erwartet, dass Sie den Worten Taten folgen lassen! Nur, wer dies schafft, darf auf ein einigermaßen friedliches Jahr hoffen …

SCHWEIN

Der Hase bzw. die Katze harmonierte von den Wesenszügen her wesentlich besser mit dem bescheidenen und zurückhaltenden Schwein als der Drache. Das heißt allerdings nicht, dass das Jahr des Drachen nicht auch seine positiven Seiten für das Sternzeichen Schwein bereithielte! Im Job dürfte zwar nicht alles so einfach und unproblematisch laufen, wie man sich das vielleicht wünschen würde – mit der gebotenen Portion Fleiß und Einsatzbereitschaft dürften Sie es aber schaffen, die kleineren und größeren Hindernisse des Arbeitsalltags zu überwinden und Ihre Aufgaben zur Zufriedenheit aller zu erledigen. Das sollte Ihnen auch die gebührende Anerkennung von Vorgesetzten und Kollegen eintragen und Ihnen die nötige Unterstützung sichern, wenn Sie wirklich einmal Hilfe benötigen. Auf große Karrieresprünge oder eine satte Gehaltserhöhung sollten Sie zwar nicht hoffen – Sie sind aber auf dem richtigen Weg!
Was Ihr Privatleben betrifft, so dürfte 2012 ein eher durchschnittliches Jahr ohne nennenswerte Höhepunkte, aber auch ohne größere Pannen werden. Dafür bekommen Sie jede Menge Unterstützung aus dem Freundes- und Verwandtenkreis – und das tut Ihnen und Ihrem Selbstbewusstsein sehr gut. Sie sollten allerdings auf Ihre Gesundheit achten und sich weder bei der Arbeit noch in der Freizeit zu sehr verausgaben!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *