Chinesisches Horoskop für September 2012

Der Sommer sagt Adieu …

Im September packt der Sommer langsam seine Siebensachen und überlässt nach und nach dem nahenden Herbst das Terrain. Da es jetzt nicht mehr ganz so heiß und die Wetterlage dennoch ausgesprochen stabil ist, sind die Freizeitaktivitäten in der Natur weniger anstrengend und umso attraktiver! Und was hält der Monat eigentlich für die zwölf chinesischen Sternzeichen bereit? Dem chinesischen Horoskop lässt sich entnehmen, dass die Ratte nicht zu großspurig auftreten sollte und der Büffel ruhig etwas mehr Selbstbewusstsein an den Tag legen könnte, während der Tiger nicht zu starrsinnig sein darf. Die Katze/der Hase sollte jetzt mehr auf die Wahl der Worte achten, der Drache darf keine voreiligen Schlüsse ziehen und die Schlange muss einfach mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten haben! Das Pferd sollte nun mehr Ordnung in seine Tätigkeitsbereiche bringen, die Ziege wird ihre Finanzen im Auge behalten müssen und der Affe sollte bei seinen Aufgaben mehr Sorgfalt walten lassen. Auch der Hahn muss sich jetzt etwas mehr ins Zeug legen, der Hund darf sich über einen besonderen Einfallsreichtum freuen und das Schwein könnte seinem Dasein eine ganz neue und spannende Wendung geben.

RATTE

Mit dem nahenden Herbst verfliegt auch allmählich die Urlaubsstimmung und der Ernst des Lebens fängt wieder an. Das heißt, dass eine ganze Menge an Herausforderungen auf Sie zukommt, denen Sie die nötige Aufmerksamkeit schenken sollten. Die Zeiten, als sich alles quasi im Vorübergehen erledigen ließ, dürften nun vorbei sein. Da hat es auch keinen Sinn, wenn Sie so tun, als ob Sie auch jetzt alles mit Links schaffen könnten! Versuchen Sie nicht, den Vorgesetzten und der Kollegenschaft etwas vorzumachen, sondern krempeln Sie die Ärmel hoch, legen Sie sich in gebotenem Maße ins Zeug und übersehen Sie dabei keine wichtigen Details! Sie verfügen jetzt über einen guten Instinkt für originelle Lösungen und lukrative Geschäfte, sodass Sie sicher so manchen Treffer landen können! Im Privatleben sollten Sie sich auf keine unnötigen Kontroversen einlassen, denn das zehrt nur an Ihren Kräften! Nützen Sie Ihren Charme und Ihren Humor, um strittige Punkte auf ruhige und friedliche Art zu klären!

BÜFFEL

Stellen Sie jetzt Ihr Licht nicht unter den Scheffel! Sie verfügen zurzeit über ein überdurchschnittliches Maß an Kreativität und Einsatzbereitschaft und können erstaunliche Leistungen vollbringen. Sie brauchen auch nicht davor zurückzuscheuen, auf Ihre Erfolge hinzuweisen, denn nur so wird man diese in der Chefetage bemerken – und nur so können Sie wertvolle Punkte sammeln und vielleicht sogar die nächste Sprosse auf der Karriereleiter erklimmen! Werden Sie aber nicht überheblich und halten Sie sich mit Kritik an Kollegen oder Kolleginnen zurück, die sich gerade nicht in Topform befinden: Bleiben Sie fair, denn auch Sie werden wieder schwächere Phasen haben und wollen dann auch nicht, dass man an Ihnen herumnörgelt! In Ihrem Privatleben sollten Sie Ihre Qualitäten nicht zu sehr betonen, denn das würde selbstgefällig auf Ihren Partner oder Ihre Partnerin wirken. Halten Sie sich auch mit unnötigen Ausgaben zurück und legen Sie sich ein finanzielles Kissen für schlechtere Tage an!

TIGER

Diplomatisches Fingerspitzengefühl gehört leider nicht zu den Stärken des impulsiven Tigers. Umso wichtiger wäre es in diesem Monat, nicht mit dem Kopf durch die Wand zu wollen und seinen Willen nicht um jeden Preis durchzusetzen! Wenn Ihre beruflichen Vorstellungen nicht von der Mehrheit Ihrer Kollegen und Kolleginnen geteilt werden, dann wäre es besser für Sie, eine Nacht darüberzuschlafen und sich zu überlegen, ob nicht auch die anderen Recht haben könnten. Suchen Sie einen Kompromiss, der für alle Seiten akzeptabel ist, und setzen Sie auf Konsens statt auf Konfrontation! Wenn Sie auf die Argumente der anderen hören, kann das nur von Vorteil für Sie sein, denn es wäre leicht möglich, dass Sie wichtige Einzelheiten übersehen haben! Sollte Ihnen Ihre Partnerschaft ein wenig zu oberflächlich erscheinen, dann wäre es an Ihnen, für mehr Tiefgang zu sorgen: Sprechen Sie hin und wieder auch Themen an, die Ihnen am Herzen liegen und für das Miteinander von großer Bedeutung sind!

KATZE/HASE

Lehnen Sie sich in diesem September nicht zu weit aus dem Fenster, wenn bei der Arbeit dicke Luft herrscht! Bei Konflikten im Kollegenkreis wäre es besser, sich herauszuhalten und zunächst ein detailliertes Bild von den unterschiedlichen Positionen und dem tatsächlichen Sachverhalt zu machen, statt sich blindlings auf die eine oder andere Seite zu schlagen! Falls es zu Unstimmigkeiten mit Vorgesetzten kommen sollte, ist ebenfalls ein wenig Zurückhaltung angebracht: Werden Sie bloß nicht emotionell, sondern bewahren Sie Ruhe und bleiben Sie bei Ihren Argumentationen stets sachlich: Mit dieser Taktik können Sie Ihren Chef möglicherweise von Ihrer Sichtweise überzeugen. Halten Sie sich auch im Privatleben mit Diskussionen zurück! Oft sind es Lappalien, die zwar für Unmut sorgen, aber bei näherer Betrachtung eigentlich ziemlich lächerlich sind: Statt aus einer Mücke einen Elefanten zu machen, wäre es sinnvoll, sich zu überlegen, ob die Angelegenheit auch wirklich der Rede wert ist …

DRACHE

Der Drache läuft in diesem Monat Gefahr, sich nur allzu leicht in die Irre führen zu lassen. Oftmals trügt der Schein und viele Dinge wirken auf den ersten Blick anders, als sie bei näherer Betrachtung tatsächlich sind. Daher lohnt es sich, besser zweimal hinzusehen, um sich ein genaues Bild von den wirklichen Gegebenheiten zu machen! Das schützt Sie davor, allzu sorglos an Ihre berufliche Aufgaben heranzugehen, die sich im Laufe der Zeit als wesentlich kniffliger erweisen könnten, als Sie das anfangs vermutet hätten. Nur, wenn Sie wissen, was Sache ist, können Sie sich entsprechend vorbereiten und die richtige Strategie wählen. Positives Denken ist ja eine feine Sache, doch der Grat zwischen Optimismus und Leichtsinn kann gerade in diesem September ziemlich schmal sein! Auch in privater Hinsicht lohnt es sich, das Gefühlsleben des Partners oder der Partnerin genauer unter die Lupe zu nehmen: Versuchen Sie, die Sichtweise des Gegenübers zu verstehen und entsprechend zu handeln!

SCHLANGE

Der September kann ein sehr guter Monat für Sie werden – wenn Sie einen entsprechenden Beitrag leisten! Es wird wohl nicht reichen, einfach Dienst nach Vorschrift zu machen und im stillen Kämmerlein seinen Verpflichtungen nachzukommen: Sie müssen sich jetzt deutlicher positionieren und Ihre Leistungen auch ins rechte Licht rücken! Versuchen Sie, Ihre Aufgaben nach bestem Wissen und Gewissen zu erfüllen, tragen Sie aber auch Sorge, dass Ihre Arbeit nicht unbemerkt bleibt! Verschwenden Sie dabei nicht zu viel Zeit auf unnötige Details, sondern bemühen Sie sich in erster Linie um ein vernünftiges Verhältnis aus Aufwand und Nutzen, denn nur so werden Ihre Anstrengungen auch die verdiente Anerkennung erhalten! Was Ihr Privatleben betrifft, so sollten Sie jetzt versuchen, etwas mehr Farbe in den grauen Beziehungsalltag zu bringen. Sie müssen ja keine Unsummen ausgeben, um Ihre Partnerschaft ein wenig abwechslungsreicher zu gestalten: Nützen Sie Ihre Kreativität und Ihren Ideenreichtum!

PFERD

Es könnte leicht sein, dass Sie sich im Beruf abmühen und dennoch nicht jene Fortschritte machen, die Sie erwarten. Keine Angst: Das liegt allem Anschein nach nicht daran, dass Sie nicht über die nötige Leistungsfähigkeit verfügen würden, sondern hängt vielmehr damit zusammen, dass Sie etwas unorganisiert ans Werk gehen! Der Zeitpunkt wäre günstig, etwas mehr Ordnung und Systematik in Ihren Tätigkeitsbereich zu bringen. Schaffen Sie sich einen Überblick über die nötigen Erledigungen und legen Sie sich einen Plan zurecht, der es Ihnen gestattet, die einzelnen Maßnahmen Schritt für Schritt in Angriff zu nehmen: Das macht die Arbeit effizienter und damit auch weniger mühselig! Ihrer Beziehung würde es wiederum guttun, wenn Sie etwas mehr auf die Bedürfnisse Ihres Partners oder Ihrer Partnerin eingehen könnten, statt schwelende Konflikte einfach unter den Teppich kehren zu wollen: Sprechen Sie sich in aller Ruhe aus, denn Kompromisse lassen sich zurzeit besonders leicht erzielen!

ZIEGE

Das Leben wäre ja so schön, hätte man immer genug Geld! Leider sind nur die wenigsten Menschen mit diesem Privileg ausgestattet – der Rest muss mit dem auskommen, was er hat. Das gilt jetzt besonders für die Ziege: Verlieren Sie nicht den Überblick über Ihren Kontostand, sondern machen Sie sich ein Bild von Ihrer aktuellen Finanzlage und rechnen Sie sich aus, wie viel Sie ausgeben können! Gehen Sie dabei aber nicht ans Limit und investieren Sie Ihr Geld nicht in unnötigen Schnickschnack, sondern sehen Sie zu, dass Sie sich einen Notgroschen zurückbehalten! Bei der Arbeit ist ebenfalls Rationalisierung angesagt: Verschwenden Sie nicht zu viel Zeit mit unwichtigen Kleinigkeiten, sondern behalten Sie das Große und Ganze im Auge, denn nur so können Sie ein vernünftiges Verhältnis aus Aufwand und Nutzen erzielen! Genau dieses Verhältnis spielt nun auch im Privatleben eine große Rolle: Sehen Sie zu, dass Sie in der Partnerschaft nicht immer nur geben, sondern hin und wieder auch nehmen!

AFFE

Der Affe gilt als sehr kreativer Mensch, der über einen beneidenswerten Ideenreichtum verfügt. Diese Eigenschaft erleichtert Ihnen so manches Vorhaben, kommt aber nur dann so richtig zur Geltung, wenn Ihre Einfälle auch entsprechend in die Tat umgesetzt werden. Der grandioseste Geistesblitz nützt nichts, wenn Sie nur halbherzig und ohne die nötige Sorgfalt ans Werk gehen! Reißen Sie sich in diesem September ein wenig zusammen und bemühen Sie sich, genauer zu arbeiten und auch auf Details und versteckte Hürden zu achten: Nur auf diese Weise vermeiden Sie unnötige Fehler und gewährleisten, dass Ihre Maßnahmen auch von Erfolg gekrönt sind! Überstürzen Sie auch keine wichtigen Entscheidungen, sondern nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen! Etwas mehr Sorgfalt könnte auch im Privatleben nicht schaden: Wenn Sie Ihre Partnerschaft als selbstverständlich erachten, verlernen Sie, die schönen Seiten der Beziehung zu erkennen und zu schätzen!

HAHN

So einfach wie im Vormonat wird es für den Hahn jetzt wohl nicht werden! Es wartet so manche Hürde auf Sie und es dürfte einiger Anstrengung bedürfen, wenn Sie diese nehmen wollen. Wer im Beruf vorankommen möchte, sollte sich jetzt von seiner besten Seite zeigen und ein überdurchschnittliches Maß an Einsatzbereitschaft an den Tag legen. Gehen Sie gezielt und sorgfältig an Ihre Aufgaben heran und erledigen Sie diese dennoch möglichst zügig! Gelingt dies, dann bringt es Ihnen in der Chefetage wertvolle Pluspunkte für Ihre weitere Karriere ein. Was die Freizeit betrifft, so sollten Sie jetzt nicht zu verschwenderisch mit Ihren finanziellen Reserven umgehen: Überlegen Sie genau, welche Anschaffungen nötig sind und worauf Sie getrost verzichten können! Vernachlässigen Sie angesichts der beruflichen Herausforderungen aber nicht Ihren Liebling, sondern erklären Sie ihm Ihre aktuelle Situation und versuchen Sie, sich dennoch die Zeit für die eine oder andere gemeinsame Stunde zu nehmen!

HUND

Dank einer Extraportion Kreativität sind Sie in diesem Monat in der Lage, Ihre beruflichen Aufgaben tadellos zu erfüllen. Ihr aktueller Einfallsreichtum ermöglicht es Ihnen sogar, Projekte in Angriff zu nehmen, die Ihnen für gewöhnlich zu knifflig erscheinen und entsprechendes Unbehagen bereiten. Wenn Sie sich aber bereiterklären, auch diese undankbaren Arbeiten zu übernehmen, wird man das nicht nur im Kollegenkreis, sondern auch aufseiten Ihrer Vorgesetzten zu schätzen wissen. Vergessen Sie jedoch nicht, auf Ihre Leistungen auch entsprechend hinzuweisen: Wenn Sie alles still und heimlich erledigen, wird niemand darauf aufmerksam! Ihr Ideenreichtum dürfte Ihnen im September auch in der Partnerschaft zugutekommen: Sollte es offene Fragen oder schwelende Konflikte geben, so dürfte es Ihnen jetzt nicht schwerfallen, in einem sachlichen und dennoch freundlichen Gespräch eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden und für mehr Harmonie in der Beziehung zu sorgen.

SCHWEIN

Wenn Sie schon seit Längerem das Gefühl haben, Ihr Leben ziehe an Ihnen vorbei, ohne dass Sie etwas davon haben, dann dürfen Sie sich auf den September freuen! Sie verfügen jetzt über ein besonders hohes Maß an Zuversicht und Tatendrang – und das sorgt dafür, dass das nicht sonderlich wagemutige Schwein den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt wagen könnte! Vielleicht fragen Sie endlich um eine Beförderung oder sehen sich gar nach einem neuen Job um? Stürzen Sie sich allerdings in kein finanzielles Abenteuer: Wer sich bei fragwürdigen Investitionen zu weit aus dem Fenster lehnt, wird wohl enttäuscht! Leben Sie auch nicht auf zu großem Fuß, denn ein finanzielles Kissen verschafft Ihnen einen größeren beruflichen Spielraum und lässt Sie ruhiger schlafen! Die aktuelle Aufbruchsstimmung macht sich auch im Privatleben bemerkbar, denn jetzt sollte es ein Leichtes für Sie sein, mit ein paar einfachen und dennoch kreativen Maßnahmen für mehr Schwung in der Partnerschaft zu sorgen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *